Michael Aschwanden

ABSENZ

Installation am Grimselpass 2000

Figuren

Steff Lüthi scultore TI


Raum und Konzept

Michael Aschwanden

SCHLAF ABSENZ VOM WACHSEIN


Der Schlafwandler befindet sich in einer Absenz von seiner Schlafstätte.

Was treibt ihn an ?


Wohin führt ihn sein Weg ?


Sind wir alle "Wandler" die einen Weg in der Absenz des Daseins führen ?


Oder führt uns unser Wachsein ?


Eine alte Weisheit besagt der Weg sei das Ziel. Sollten wir um das Ziel optimal zu erreichen uns in eine Absenz vom Ziel begeben. Diese Absenz könnte uns den Weg weisen. Wir könnten uns dem Ziel ungeahnt nähern.


Oder ist das Ziel die Absenz vom Weg ?


Es sollte sich ein jeder für eine gewisse Zeit in eine Absenz vom Alltag der Umwelteinflüsse begeben. Tagtäglich. Ein wenig schlafwandeln in unserer hektischen alphatiergeplagten Umwelt.


Schlafwandeln um von der Absenz gestärkt in die Realität zurückzufinden