Michael Aschwanden

«STAHL-MANHATTEN-STROM-KÜNSTLER »

Kunstausstellung 

Stadthaus Unterseen 2000

8.5 x 8.5 x 156 cm

Beton Gips Holz Stahl

Farbgemisch in Negativform gegossen

Holz weiss grundiert

Texte mittels Kistenbuchstaben

STAHL 

charakterisiert womöglich den Erfolg von Zivilisationen. die die ihn nutzten gewannen die Kriege. denn Stahl ist wegen seines geringeren Kohlenstoffanteils fester zäher und beständiger als Eisen oder Bronze. Hochhäuser mit Stahlskelette schossen schon bald in den Himmel und formten die Skyline moderner Städte höhen die vorher undenkbar gewesen sind.

STROM 

Kanalisation Wasser Gas Strassen und Bahnen all die neu angelegten Netzwerke sollten die nun hochschiessenden oder sich rapide ausdehnenden Städte vor dem Kollaps bewahren jene urbanen anlagen in denen auf engstem Raum Produktion und Dienstleistung Informations und know how Transfer Transport und Wohnen Freizeit und Erholung konzentriert sind.

MANHATTEN 

ein bizarres Gebirge aus Beton und Stein aus Stahl und Glas und himmelanstrebenden vertikalen in dessen Quarzschluchten täglich hunderttausende termingeplagte Alphatiere aneinander vorbeihetzen eine bienenfleissige Zusammenballung des Handels ein Tempodrom eine gigantische Adrenalinfabrik ein globales Epizentrum eine nein die Weltmetropole.

KÜNSTLER 

Forscher und Philosophen waren es die das Selbstbewusstsein des Menschen am stärksten erschütterten und sein wissen erweiterten. von Galilei bis Darwin Entdecker und Erfinder gehören zu jenen die das vergangene Jahrtausend am stärksten geprägt haben. Sie überwanden den vor ihnen liegenden Horizont und öffneten der Menschheit neue Welten.